Details

Inhalte

  • Gestaltung der Datenschutzerklärung
  • Einbindung von Tools und Plugins
  • Datensicherheit und technischer Datenschutz
  • Websites selbstständig prüfen
  • Anforderungen an einer wirksame Einwilligung
  • Umsetzung der Betroffenenrechte

Ihr Nutzen:

  • Erläuterung der datenschutzrechtlichen Anforderungen an Websites.
  • Sie lernen, selbst Websites zu prüfen und erhalten Tools, um die Einhaltung der rechtlichen und technischen Anforderungen sicherzustellen.

Zielgruppe:

  • Webmaster, Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Digitalisierungsbeauftragte
  • Administratoren und Verantwortliche für die Pflege von Websites
  • Auch geeignet für Nicht-Informatiker und Nicht-Juristen

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Sie erhalten:

  • ein Schulungspaket mit aussagekräftigen Unterlagen
  • eine Teilnahmebestätigung

Downloads:

Info-Flyer (PDF)

Kosten:

Kursgebühr
450,00 € zzgl. MwSt.
Online-Anmeldung