Details

Inhalte

  • Erläuterung der wichtigsten Bausteine der ISO/IEC 27701
  • Umsetzung der Maßnahmen nach ISO/IEC 27001, Anhang A im Zusammenhang mit der DSGVO
  • Berücksichtigung des Stands der Technik
  • Managementsysteme als Vorlage für einen DSGVO-konformen Datenschutz
  • Das Risikomanagement der ISO/IEC 27005 als Grundlage für die DSFA
  • Einführung der ISO/IEC 27701 als Ergänzung des bestehenden ISMS nach ISO/IEC 27001
  • Mehrwert durch die Kombination aus Informationssicherheitsmanagement und Datenschutzmanagement als Arbeitsgrundlage für den Datenschutzbeauftragten und den Informationssicherheitsbeauftragten

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben einen fundierten Überblick über die aktuelle Norm und deren formale und inhaltliche Schnittstellen zur ISO/IEC 27001.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Seminar gibt es keine Zugangsvoraussetzungen.

Zielgruppe:

  • Information Security-Fachleute
  • Managementbeauftragte
  • Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren
  • Mitarbeiter von KRITIS-Betreibern
  • Personen, die ein grundlegendes Verständnis für das Datenschutzmanagement nach ISO/IEC 27701 in Verbindung mit der ISO/IEC 27001 erlangen möchten.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Sie erhalten:

  • ein Schulungspaket mit aussagekräftigen Unterlagen
  • eine Teilnahmebestätigung

Downloads:

Info-Flyer (PDF)

Kosten:

Kursgebühr
450,00 € zzgl. MwSt.
Online-Anmeldung